Forschung

slider3Roman Egger baute die Tourismusforschung an der FH-Salzburg auf, deren Leiter er bis 2010 war. Er gab die Leitung ab, um sich wieder mehr seinen persönlichen Forschungsinteressen widmen zu können. Als Tourismusforscher ist Egger international angesehen, seine zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen sowie die Vielzahl der Konferenzbeiträge belegen dies. In der letzten Zeit widmet sich Egger auch vermehrt Themen, die über den Tourismusaspekt hinausreichen.  Derzeit sind es methodische Fragestellungen die im Vordergund seiner ARbeit stehen

 

 

Die Forschungsschwerpunkte sind aktuell:

  • Computational Social Sciences im Tourismus
  • Methoden der Tourismusforschung
  • Data Science

 

  • Virtual Reality / Augmented Reality im Tourismus- und Freizeitbereich
  • Gamification und Experience Design
  • Dem Einsatz neuer Technologien im Tourismus- und Freizeitbereich
  • Open Innovation, Co-Creation und Crowdsourcing